Frantoio Li Petri - eine langjährige Leidenschaft

Frantoio Li Petri - Eine Familie mit einer 40-jährigen Leidenschaft

Das "Frantoio" (auf deusch: Ölmühle) "Li Petri" verfügt eine über 40-jährige Erfahrung in der Verarbeitung und Vermarktung von nativem Ölivenöl (extra) und hat bis heute immer mit den technologischen Entwicklungen Schritt gehalten, um das kaltgepresste Olivenöl aus erster Pressung zum einem vorzüglichen Endprodukt zu verarbeiten, welches diesen Namen auch verdient.

Die Ölmühle wurde 1992 renoviert und mit kontinuierliche Mehrstufen-Mühlen ersetzt. Das Familienbetrieb kümmert sich um die Lagerung der Oliven, deren Verarbeitung, die Abfüllung des Olivenöls sowie dessen Vermarktung.

Das Olivenöl Li Petri ergibt sich aus der Beachtung der grundlegenden Grundsätzen: Gesunde Oliven werden zum richtigen Reifezeitpunkt geernet und möglichst rasch nach der Ernte verarbeitet. Der Erzeugungsprozess wird peinlich genau kontrolliert, u.a. die Temperaturen, das Vermahlen, Schlagen, Pressen sowie das Lagern in rostfreien Stahlsilos, die Überleitung nach einer natürlichen Dekantierung. Um die organoleptischen Merkmale zu erhalten wird Während des ganzen Prozesses absolut vermieden, dass die Oliven mit Licht und Sauerstoff in Kontakt kommen.

Das Familienbetrieb stellt mit Freude fest, dass seine hochwertigen Olivenöle, welche bereits mehrere nationale Preise und Anerkennungen erhalten haben, auch über die Landesgrenzen hinaus sehr gut ankommen.

Anbaugebiet und Betriebssitz befinden sich im Gebiet rund um Menfi, im Herzen der "Valle del Belice" in Sizilien, wo der Olivenanbau auf eine tausendjährige Tradition zurückzuführen ist.  

Finden sie hier den Link zu unseren Produkten von Li Petri im Webshop.